Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen / geistigen Beeinträchtigung

Herzlich Willkommen zum CLUKS Forum

Wir heißen Sie herzlich Willkommen im "CLUKS-Forum".
"CLUKS" steht für "Computergestütztes Lernen und Unterstützte Kommunikation für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen/geistigen Behinderung".

mehr ...

Dieses Forum dient dem Austausch von Informationen zum Thema und richtet sich an Interessierte, Pädagogen, Eltern und Institutionen in und außerhalb Baden-Württembergs.
>>

Als Besucher können Sie alle Beiträge unter den Rubriken links oder über die Suche lesen.
>>

Als registrierter Benutzer können Sie die Beiträge nicht nur lesen, sondern auch kommentieren und eigene Beiträge, Tipps, Fragen und Termine einstellen und so das Forum aktiv mitgestalten.
Dafür bitten wir Sie, sich rechts oben zu registrieren. Falls Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, direkt Kontakt zur Redaktion aufzunehmen.

schließen

Frage

Kommunikation Elternhaus

eingestellt am: 22.03.2019, 08:04 Uhr
eingestellt von: Westhauser Daniela
über den Autor:

Beschreibung:

Liebe Cluksianer,

ich unterrichte eine Klasse mit überwiegend nichtsprechenden Schülern. Die Eltern wünschen sich Infos zum Tag. Da ich aber nicht die Zeit habe, täglich detailliert ins Infobüchle zu schreiben, suche ich nach einer Möglichkeit, dies gemeinsam mit den Schülern zu tun. Es sollte gut anpassbar an unterschiedliche Niveastufen sein, einfach UND vor allem motivierend sein. Die Schüler selbst haben nämlich gar nicht so das Interesse daran, im Elternhaus zu erzählen, wie ihr Tag war. Was nutzt ihr? Wie macht ihr das?

Auf der Suche nach Ideen,

Ella

Kommentare zum Beitrag:

28.03.2019, 20:40 Uhr - Zu: Kommunikation Elternhaus - Barbara Ruths

Zu: Kommunikation Elternhaus

eingestellt am: 28.03.2019, 20:40 Uhr
eingestellt von: brut

Kommentar:

Bei uns ander Schule hat jede Schülerin eine Agenda. in den unteren Klassen, werden im Laufe des Unterrichts Fotos gemacht und ausgedruckt. Am nächsten Tag zu Beginn des Unterrichts eingeklebt.

Später werden Themen, wie Std. plan Personen und Aktivitäten, die sich wiederholen auf Ettiketten vorgedruckt und mit den Sch. dann eingeklebt. In der so entstehenden Tagebuch-Bibliothek kann immer wieder geblättert und eben erzählt werden. Ist super zur Einarbeitung neuer MA, die Sch. können in einen Dialog treten. Lebensbiografisch von sehr grossem Wert.

Informationen über den Autor:

Nach oben